Katzenbesitzer aufgepasst!

Jeder Katzenbesitzer kennt das Problem mit den Katzenhaaren. Das Sofa, der Teppich, die Autositze, das Bett oder der Kratzbaum.

Überall findet man sie, die lästigen Katzenhaare!

Genervt von den vielen Katzenhaaren auf der Couch, hab ich mich im Internet  nach einer Lösung umgesehen.

Beim täglichen Stöbern auf Instagram bin ich dann auf den Paku Paku        gestoßen. – eine Userin stellte diesen in ihren Stories vor und ich war direkt          davon überzeugt.

Ich habe mir den Paku Paku direkt bei Amazon bestellt.

Zugegeben, der Name ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch dieses Gerät hat es faustdick hinter den Ohren.

  • Er macht einen sehr hochwertigen Eindruck
  • liegt sehr angenehm in der Hand
  • nach über 1 Jahr Funktion/ Aussehen wie am ersten Tag

-> absolute Kaufempfehlung

 

Der Paku Paku lässt sich ganz einfach bedienen .

  1. Paku Paku  in die Hand nehmen
  2. in einer Bewegung vor uns zurückrollen (die Haare werden nun aufgenommen)
  3. nach einem Klickton werden die Haare in den Abfallbehälter befördert (dieser befindet sich im Inneren.)
  4. Behälter leeren –>klickt man einfach auf den Knopf auf der Rückseite (Abfallbehälter springt auf und man kann die Haare ganz leicht entnehmen und entsorgen)

  Sofas ,Betten, Teppiche, der Paku Paku ist für alle Textilen Oberflächen geeignet.

Für glatte Oberflächen eignet sich der Paku Paku jedoch nicht, hierfür kann ich euch allerdings ein anderes Produkt empfehlen. 

Schau einfach auf die nächste Seite->

weitere Kundenbewertungen "Paku Paku" ansehen...

 

Die Maße des Paku Paku:

Der Paku Paku hat mich bereits in den ersten Sekunden mit seinem Können überzeugt. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach.

Länge 19 cm
Breite 20 cm
Höhe 5,8 cm
Gewicht 209 g
Material Kunststoff

 

-> ganz klar, Daumen nach oben!